Umwelt

Trier gibt sich Aktionsplan zur Nachhaltigkeit

Trier. Von Patenschaften für Bäume über Snack-Automaten mit fair gehandelten Produkten bis hin zu Handy-Sammelboxen: Als nach eigenen Angaben erste Stadt in Rheinland-Pfalz hat sich Trier einen entwicklungspolitischen Aktionsplan gegeben, mit dem die 17 Ziele der Vereinten Nationen (UN) zur Nachhaltigkeit umgesetzt werden sollen. „Natürlich können wir als Stadtverwaltung Trier nicht die Welt retten, aber es geht darum, dass wir unseren kleinen Teil dazu beisteuern“, sagte der Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD) am Mittwoch zum Start des Programms. Von dpamehr

Erste Opfer beigesetzt

Christchurch-Bluttat: Diplomatischer Ärger nach Erdogan-Rede

Istanbul/Christchurch. Neuseelands Vize-Premierminister Winston Peters reist in die Türkei, um nach umstrittenen Bemerkungen von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan „Missverständnisse aus dem Weg zu räumen“. Von dpamehr


Fotostrecken
Videos