PREGAS News- und Presseportal

Krise bei großen Kunden Gefahr für Unternehmen im Gastgewerbe

Krise bei großen Kunden Gefahr für Unternehmen im Gastgewerbe

Die Branchendaten lassen kaum zu wünschen übrig. Nach den Zahlen des Statistischen Bundesamtes setzten die Betriebe im Gastgewerbe von Januar bis September 2018 nominal 3,1 Prozent mehr um (real 1,0 Prozent). Dabei betrug der Umsatzzuwachs im Beherbergungsgewerbe 3,7 Prozent (real 1,5 Prozent). Die Betriebe in der Gastronomie konnten ein Umsatzplus von 2,8 Prozent verbuchen (real 0,7 Prozent). Der DEHOGA Bundesverband prognostiziert für das Jahr 2018 im Gastgewerbe ein nominales Umsatzwachstum von 2,5 Prozent. Insgesamt blickt das Gastgewerbe auf mehr als 86 Milliarden Umsatz jährlich. Das sind gute Aussichten für die Betriebe, sicherlich. Aber zugleich drohen auch dunkle Wolken, denn unsichere...

Weiterlesen
“Feel Good” im Dolce Bad Nauheim: Meeting mit Wellbeing

“Feel Good” im Dolce Bad Nauheim: Meeting mit Wellbeing

Bad Nauheim (hds).- Der heutige Alltag besteht nicht selten aus Hektik und Stress – vor allem im Berufsleben. Ein Mittel, um dem entgegenzusteuern: Gut durchdachte Pausen, genutzt für Erholung, Ruhe oder Bewegung liefern neue Energie. Regelmäßige Auszeiten bei Tagungen und Meetings steigern die Leistung der Teilnehmer und somit die Effektivität der gesamten Veranstaltung. Um die innere Balance seiner Business-Gäste zu fördern, hat das Dolce Bad Nauheim ein besonderes Meeting-Paket geschnürt: „Feel Good“ – zu buchen für Gruppen ab 20 Personen. Darin enthalten: ein Tagungsraum mit gewählter Bestuhlung plus Standardtechnik, Betreuung durch die Dolce Tagungsengel sowie auf Wunsch eine Yoga-Einheit oder...

Weiterlesen
Basque Culinary World Prize 2019: Die Top Ten Finalisten sind nominiert

Basque Culinary World Prize 2019: Die Top Ten Finalisten sind nominiert

Küchenchefs aus zehn verschiedenen Ländern wurden jetzt als Top Ten Finalisten des Basque Culinary World Prize (BCWP) 2019 bekanntgegeben – ein Preis für wegweisende Küchenchefs, deren Tätigkeiten „über die Küche hinaus“ wirken. Experten und Institutionen des Gastronomiesektors nominierten bekannte und unbekannte Küchenchefs aus aller Welt, die aufgezeigt haben, wie die Gastronomie in Bereichen wie Technologie, Bildung, Umwelt, Gesundheit, Lebensmittelherstellung oder auch für die soziale oder wirtschaftliche Entwicklung zu einer treibenden Kraft werden kann. Bei dieser vierten Auflage des Preises gingen 230 Nominierungen aus 42 Ländern ein und insgesamt 150 Küchenchefs wurden nominiert – die bislang höchste Beteiligungsquote für diese Auszeichnung,...

Weiterlesen
MICE-Branche trifft sich am 2. Juli in Stuttgart zur LOCATIONS Messe

MICE-Branche trifft sich am 2. Juli in Stuttgart zur LOCATIONS Messe

Drei Top-Speaker, drei interaktive Learning Labs mit Branchenexperten, zwei Kreativ-Workshops, sieben Best-Practice-Präsentationen, der LOCATIONS Campus, ein „Erlebnisraum mit allen Sinnen“ und 120 Aussteller für Tagungen, Meetings und Events: Am 2. Juli trifft sich die MICE-Branche auf der diesjährigen LOCATIONS Region Stuttgart in der Liederhalle. Zusammen mit einem umfangreichen Rahmenprogramm können die Fachbesucher zahlreiche Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten wahrnehmen und sich mit den richtigen Ansprechpartnern und Interessenten vernetzen. Als wichtiger Branchentreff mit regionalem Fokus vereint die LOCATIONS Messe die wichtigsten Veranstaltungsstätten im Süden Deutschlands und gibt zahlreiche Anregungen für die Veranstaltungsplanung. Neben intensiven Networking-Möglichkeiten wird das Rahmenprogramm für viele inspirierende Überraschungen sorgen....

Weiterlesen
Hoteliers und Co.: Den Wert des eigenen Unternehmens kennen

Hoteliers und Co.: Den Wert des eigenen Unternehmens kennen

Irgendwann ist es soweit: Der Unternehmer will in den Ruhestand treten und daher seinen gastgewerblichen Betrieb an einen Nachfolger übergeben. Dieser kann aus der eigenen Familie stammen oder ein Käufer aus dem eigenen Unternehmen oder dem Markt sein. Das sind natürlich völlig unterschiedliche Vorgehensweisen – aber in bestimmten Punkten gelten die gleichen Bedingungen für eine gelungene Übertragung. Im Fokus steht die Unternehmensbewertung. Wer nicht weiß, wieviel sein Betrieb wirklich wert ist, kann weder einen realistischen Verkaufspreis erzielen noch – insbesondere unter erbschaft- und schenkungsteuerlicher Perspektive – dem familiären Nachfolger Ruhe und Gelassenheit bei der Übernahme zusichern. Denn in beiden Fällen...

Weiterlesen
Das „Summerspecial“ des Wyndham Garden Kassel

Das „Summerspecial“ des Wyndham Garden Kassel

Genießen Sie Ihr Sommer-Meeting im Wyndham Garden Kassel mit tollen Rabatten Tagungsraum inkl. Tagungstechnik (Flipchart, Pinnwand, Leinwand, Beamer, Schreibmaterial, Moderatorenkoffer, W-Lan) Ganztägig Mineralwasser und Apfelschorle im Tagungsraum Kaffeepause am Vormittag mit Snacks Mittagessen als 3-Gang Menü oder Lunchbuffet und einem Softgetränk Kaffeepause am Nachmittag mit süßen Leckereien 52,00 € pro Person/Tag* anstatt 58,00 € inklusive sommerliche Limobar inklusive Abendessen Grillbuffet und Getränkepauschale für drei Stunden (Bier, Wein, Softgetränke) 97,00 € pro Person/Tag* anstatt 108,00 € Bei schönem Wetter genießen alle Teilnehmer das Essen und die Pausen entspannt auf unserer Terrasse. *Das Angebot gilt auf Anfrage und nach Verfügbarkeit, für Neureservierungen...

Weiterlesen
Jetzt wird es heiß im MICE – HotelOffice24

Jetzt wird es heiß im MICE – HotelOffice24

Berlin, 18. Juni 2019 – Der erfahrene Hoteldienstleister HotelOffice24, bekannt aus der Zusammenarbeit mit den 25hours Hotels, ist jetzt auch verstärkt im MICE-Bereich aktiv. „Der deutsche Veranstaltungsmarkt wächst weiter“, meldet das GBC in seinem Meeting- & Event Barometer 2017/2018. Auf der anderen Seite jedoch stufen laut DEHOGA-Konjunkturumfrage vom Frühjahr 2018 fast zwei Drittel der Hotelbetriebe die Gewinnung qualifizierten Personals als ihr größtes Problemfeld ein. An dieser Stelle setzt HotelOffice24 an und entlastet die Veranstaltungsteams der Hotels. Per Remote-Zugriff aus dem Berliner Büro erstellen die passionierten Hotelfachkräfte Angebote, Verträge, beantworten Anfragen und buchen die Veranstaltungen direkt in die Systeme der Hotels...

Weiterlesen
Zeitsparendes Tages-Seminar liefert Eventmanagement-Wissen im Zeitraffer

Zeitsparendes Tages-Seminar liefert Eventmanagement-Wissen im Zeitraffer

Kompakter und gleichzeitig hoch effektiv geht es nicht: Am 27. August und am 28. September bietet die Event-Trainerin und Fachbuch-Autorin Melanie von Graeve in Frankfurt am Main High Impact Seminare für Einsteiger an, die an einem Tag die wesentlichen Aspekte des Eventmanagements kennen lernen wollen. Aber auch Teilnehmer, die bereits erste Erfahrungen im Eventmanagement gesammelt haben oder nur gelegentlich Veranstaltungen einkaufen oder organisieren, nehmen interessante Auffrischungen mit. CERTIFIED, das unabhängige Prüfinstitut für die Zertifizierung von Hotels und Locations bietet diese Seminare für Frühbucher für nur 395,- statt regulär 495,- Euro an! Das gibt es zu lernen oder aufzufrischen an einem...

Weiterlesen
Coole Preise für die heiße Jahreszeit im Radisson Blu Hotel Halle-Merseburg

Coole Preise für die heiße Jahreszeit im Radisson Blu Hotel Halle-Merseburg

Hier erwartet Sie ein Hotel, das stilvoll und unverwechselbar ist, das Eleganz und Behaglichkeit kombiniert – ein einzigartiger Ort für einen unvergesslichen Aufenthalt. Sommerspecial 2019 Raumbereitstellung im Hotel, entsprechend der Teilnehmerzahl Standard Tagungstechnik & kostenfreies W-LAN im gesamten Hotel Zwei Kaffeepausen mit Kaffee/ Tee, natürlichem Wasser mit Fruchtgeschmack, Saft und kühlenden Erfrischungen (Eiskaffee, Eistee, Melone, Eis und Erdbeeren) Barbecuebuffet (ab 25 Gesamtteilnehmer) – auf unserer Hotelterrasse (bei schönem Wetter) kostenfreie Parkplätze in der Hotelgarage für die Teilnehmer (nach Verfügbarkeit) kostenfreies upgrade in die nächsthöhere Zimmerkategorie für alle Teilnehmer (nach Verfügbarkeit) Der Referent erhält seine Tagungspauschale kostenfrei € 39,00 pro Person*...

Weiterlesen
Minijobber im Gastgewerbe: Altersarmut durch betriebliche Altersvorsorge vermeiden.

Minijobber im Gastgewerbe: Altersarmut durch betriebliche Altersvorsorge vermeiden.

In Hotellerie und Gastronomie, aber auch im MICE-Segment, arbeiten zahlreiche Menschen in eher unteren und durchschnittlichen Gehaltsgruppen beziehungsweise in Teilzeit und als Minijobber. So meldete bereits vor rund zwei Jahren ein (eher linksstehendes) Online-Portal, dass mehr als die Hälfte aller Beschäftigten in Restaurants und Cafés Minijobber seien. Generell arbeiten 7,6 Millionen Menschen in Deutschland in einem Minijob. Für viele Mitarbeiter entspricht das auch genau ihren Wünschen. Aus familiären oder anderen Gründen wollen sie nur stundenreduziert arbeiten, um sich um Kinder, kranke Angehörige oder eigene Projekte kümmern zu können. Das mag auch in ihrer jetzigen Situation in Ordnung sein, wenn beispielsweise...

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


Krise bei großen Kunden Gefahr für Unternehmen im Gastgewerbe

Artikel lesen

Hoteliers und Co.: Den Wert des eigenen Unternehmens kennen

Artikel lesen

Minijobber im Gastgewerbe: Altersarmut durch betriebliche Altersvorsorge vermeiden.

Artikel lesen