FINANZSYSTEM: WIRD DAS ESTABLISHMENT DIE US-WIRTSCHAFT FÜR SEINE “NEUE WELTORDNUNG” OPFERN?

Bildergebnis für collapse of the us economyHandel ist ein elementarer Bestandteil unserer Gesellschaft und unseres Überlebens. Niemand kann alles produzieren oder jede Dienstleistung selber erbringen, die er für das eigene Überleben benötigt. Ausnahme mag der Eremit sein, der alles aus seinem eigenem Garten und Wald erwirtschaftet, jedoch dabei auf jedweden Fortschritt freiwillig verzichtet. Alle anderen brauchen ein funktionierendes Netzwerk von “Zulieferern”. Fast die gesamte Geschichte der Menschheit und der Gesellschaft basiert auf der Güterproduktion und das Wirtschaften per se. Alle anderen Elemente waren zweitrangig.

An einem bestimmten Punkt, während der Handel wächst und sich verstärkt, begibt sich jede Gesellschaft auf die Suche nach einer Möglichkeit die geschaffenen Werte aufzubewahren. Etwas, das die Arbeitszeit und die Anstrengungen einer Person repräsentiert. Manchmal wird ein solches Gut innerhalb einer Tauschgemeinschaft universell akzeptiert, manchmal wird es sehr geschätzt, weil man es in den…..

CO2-Verdummung als Beispiel für perfide Propaganda

China warnt vor schüren neuer Spannungen in Syrien

Peking fordert alle Seiten auf, Schritte zu vermeiden, die die Situation in Syrien verschlechtern könnten, sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Hua Chunying, gegenüber Reportern am Montag, die einen israelischen Luftangriff auf Syrien kommentierten.

“China hat immer erklärt, dass es wichtig ist, die Souveränität, Unabhängigkeit und territoriale Integrität Syriens zu respektieren und zu verteidigen. Derzeit befindet sich die politische Lösung der syrischen Krise in einer Schlüsselphase”, stellte der Diplomat fest.

“Wir sind der Meinung, dass alle betroffenen Parteien auf alle Schritte verzichten sollten, die zu wachsenden Spannungen führen könnten. Die Seiten sollten auch gemeinsam Frieden und Stabilität in der Region wahren, um eine politische Lösung der syrischen Krise zu fördern”, sagte Chunying.

Israelischer Luftangriff

Frühere syrische Medienberichte sagten, dass die Luftabwehr des Landes einen israelischen Luftangriff abgewehrt und mehrere Ziele getroffen habe. Die israelischen Verteidigungskräfte sagten, dass der Angriff gegen die in Syrien operierenden iranischen Quds Forces gerichtet sei.

Am 13. Januar erklärte der israelische Premierminister Netanyahu, dass Tel Aviv bereit sei, die Angriffe auf iranische Einrichtungen in Syrien zu verstärken, um Teherans Bemühungen zu verhindern, sich militärisch in Syrien zu etablieren.

China warns against stirring tensions in Syria after israeli attack

Tschüss Volksparteien und Wohlstand

Deutsche Fahne auf dem Reichstag / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: Felix Mittermayer, https://pixabay.com/de/bundestag-deutsche-fahne-reichstag-2463236/Deutsche Fahne auf dem Reichstag / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: Felix Mittermayer, https://pixabay.com/de/bundestag-deutsche-fahne-reichstag-2463236/

2019 wird ein Jahr des Verlustes. Die Ungleichheit nimmt zu, die Mittelschicht verliert ihren Wohlstand. Die Parteienlandschaft erodiert. Ein düsterer Ausblick.

Egal ob Deutschland, Europa, Asien, USA, Afrika, Brexit oder die Europäische Zentralbank (EZB) – die Welt spielt verrückt. Nach wie vor plündern internationale Konzerne Länder, ja ganze Kontinente aus, zahlen kaum Steuern, während die Mittelschicht immer rücksichtsloser zur Kasse gebeten wird. Global wird gezündelt, Geld gedruckt und die politischen Eliten geben ein Bild ab, das oftmals an Peinlichkeit, Weltfremdheit und Inkompetenz nicht mehr zu überbieten ist. Die sogenannten Volksparteien in Deutschland leiden unter Realitätsverlust. Somit ist es nicht verwunderlich, dass sich immer mehr Bürger angewidert von…..

Was passiert 2019? Versteckte Botschaften im Economist-Cover

Falls euch noch Sachen zu einzelnen Motiven auf dem Cover einfallen, dann schreibt mir das doch in die Kommentare. Ich hoffe dieses Video ist aufschlussreich und vermittelt einen guten Eindruck darüber, wie viel von den „geheimen“ Wahrheiten eigentlich recht offensichtlich vor uns liegt.

Heisse Luft und schwarzer Rauch

Für ihre Schokolade ist die Schweiz weltweit berühmt. Weniger bekannt ist, dass die Schweiz mehr Zigaretten exportiert als Schoggitafeln. Und dies mit äusserst dehnbaren Qualitätsstandards: Die in Afrika verkauften Zigaretten sind viel giftiger als die Zigaretten für den europäischen Markt.

Der Sitz von Philipp Morris International in Lausanne

Die Recherche in knapp drei Minuten, von Marie Maurisse.

Unterwegs nach Casablanca

Über der alten Medina von Casablanca geht langsam die Sonne auf. In den engen Gassen der marokkanischen Wirtschaftshauptstadt plaudern die Bewohner miteinander, Kinder spielen hinter den filigran geschnitzten Holztüren Verstecken. Vor seinem Kleiderladen raucht Marwan eine Zigarette. Es ist nicht die erste und wird auch nicht die letzte dieses langen Tages sein. Sein Geschäft schliesst Marwan erst wieder am Abend. Was raucht er? «Winston», sagt er und zeigt uns die…..

Diese Karte zeigt wo die USA gegen den “Terror” im Einsatz sind

Zum ersten mal zeigt eine Karte auf das die USA in über 40 Länder militärisch tätig sind!

Weniger als einen Monat nach den Terroranschlägen vom 11. September marschierten US-Truppen – mit Unterstützung britischer, kanadischer, französischer, deutscher und australischer Streitkräfte – in Afghanistan ein, um Al Qaida und die Taliban zu bekämpfen. Mehr als 17 Jahre später ist der von Präsident George W. Bush initiierte Globale Krieg gegen den Terrorismus wirklich global geworden. Die Amerikaner sind nun in 80 Ländern auf sechs Kontinenten verteilt aktiv gegen den Terrorismus im Einsatz.

So hat das Projekt Costs of War der Brown University am Watson Institute for International und Public Affairs, kürzlich berechnet, dass die USA seit 2001 ganze 5.900.000.000.000 (5,9 Billionen!) Dollar für Krieg ausgegeben haben. Meistens an Orten wie Afghanistan, Irak, Syrien, Pakistan und Jemen, wo die militärischen Operationen der USA mehr oder weniger dauerhaft sind. Und man denkt nicht wirklich daran, diese zu beenden.

Der Krieg wird aber nicht nur vom Militär geführt. Das Außenministerium hat in den letzten 17 Jahren 127 Milliarden Dollar ausgegeben, um Polizei-, Militär- und Grenzschutzbeamte in vielen Ländern auszubilden und unter anderem Programme zur Aufklärung über Terrorismus zu entwickeln.

Die Kartenersteller von The Smithsonian entnahmen ihre Informationen aus ausländischen Regierungsquellen, veröffentlichten und unveröffentlichte Berichten, Magazinen, militärischen Websites und geographischen Datenbanken sowie ausländischen Botschaften und Interviews mit Journalisten und Akademikern. Da wir bei unserer Auswahl konservativ waren, sind die Bemühungen der USA zur Bekämpfung des Terrorismus im Ausland wahrscheinlich umfangreicher als diese Karte zeigt.

Bei dieser große Reichweite, die hier offensichtlich ist, müssten sich die Amerikaner fragen, ob der Krieg gegen den Terror seine Ziele erreicht hat und ob sie die menschlichen und finanziellen Kosten wert sind. So Smithsonian.com.  

Klick Bild für größer

Bild: smithsonianmag.com

Russland steigt in die Top Five Länder mit den größten Goldreserven ein

Russland ist in die Liste der 5 Länder mit den größten Goldreserven der Welt aufgenommen worden. Russland kaufte im Jahr 2018 mehr als 8,8 Tonnen Gold.

Bildergebnis für Russia Enters Top Five Countries with the Largest Gold Reserves

Die russischen Goldreserven stiegen um 14,9% auf 2.112 Tonnen, basierend auf Daten der russischen Zentralbank.

Laut Reuters konnte Russland mit dieser Leistung China von Platz fünf in der Liste der Länder mit den größten Goldreserven stürzen. Im Dezember 2018 erreichten die Reserven des Landes 1689 Tonnen.

Russland liegt derzeit auf der Liste hinter den USA, Deutschland, Frankreich und Italien.

Eine Quelle in der russischen Goldindustrie, die es vorzog, anonym zu bleiben, sagte Reuters, dass Sanktionen aus dem Westen die russische Zentralbank veranlasst hätten, ihre Goldreserven zu erhöhen.

Laut dem Gesprächspartner der Agentur ist Gold das sicherste Gut, da es nicht eingefroren oder auf die schwarze Liste gesetzt werden kann. Darüber hinaus beabsichtigt Russland, Vermögenswerte in US-Währung zu “diversifizieren”.

Zuvor berichtete die russische Zentralbank, dass sie ihre Dollar-Anlagen zwischen Juni 2017 und dem gleichen Monat 2018 deutlich reduziert hat.

Dies geschieht, da Russland die nationalen Reserven mit Anteilen in Yuan, Euro und Yen verstärkt.

Russland hat erklärt, dass das Ziel der Dedollarisierung darin besteht, die Integrität der russischen Wirtschaft zu verbessern, indem es sich vor den US-Sanktionen schützt.

Ende Juli 2018 reduzierte die russische Zentralbank den Dollar-Anteil ihrer internationalen Reserven auf 24,4% und erhöhte ihre Anteile in Euro und Yuan auf 32% bzw. 14,7%, so die Bewertung von Bankdienstleistungen.

Gleichzeitig erhöhte die Regulierungsbehörde den Anteil mehrerer anderer Währungen von 12,4% auf 14,7%, darunter britische Pfund, japanische Yen, kanadische und australische Dollar sowie Schweizer Franken.

Der Yuan wies laut Umfrage die höchste Rendite unter den Währungsportfolios zwischen Juni 2017 und Juni 2018 mit 3,2% pro Jahr auf, während die Rendite des US-Dollars 0,35% betrug. Bereits im gleichen Zeitraum stieg das Volumen der Devisen- und Goldvermögen der Russischen Zentralbank von 40,4 Mrd. US $ auf 458,1 Mrd. US$.

Russia Enters Top Five Countries with the Largest Gold Reserves
uncuttipp

Sponsored by UK: Bellingcat-Aktivist verfasste Skripal-Artikel für Geheimnetzwerk

Ein Mitarbeiter der Rechercheplattform “Bellingcat” hat Gelder von dem britischen Geheimnetzwerk “Integrity Initiative” für das Verfassen eines Artikels zur Skripal-Affäre erhalten – und anschließend mit Erfolg verhindert, dass ein Beleg dafür auf Twitter verbreitet wird.

Das Recherchenetzwerk “Bellingcat” verfügt über erstaunliche Fähigkeiten: Ob im Fall des Abschusses des Fluges MH17 in der Ostukraine, Giftgaseinsätze in Syrien oder dem Attentat auf die Skripals, Bellingcat kennt immer die genauen Umstände und benennt die Täter – auch wenn die Mitarbeiter der Plattform nie vor Ort recherchierten und sich nach eigener Aussage allein auf die Auswertung von Open-Source-Material beschränken, also auf öffentlich zugängliche Quellen. Mehr……

Buchversand: Post will Empfängerdaten von den Kunden!

Teilnehmer am Weltwirtschaftsforum sind wieder reicher geworden

Bild: WEF/CC BY-NC-SA-2.0

Die Ungleichheit hat zugenommen, besonders in Deutschland, das WEF sieht nach einer Umfrage die Globalisierung gegen den Populismus von der Mehrheit der Menschen gestärkt

In Davos versammelt sich wieder einmal unter dem Titel Globalization 4.0 die politische und wirtschaftliche Elite, zumindest diejenigen, die meinen, sich hier zeigen zu müssen und zu demonstrieren, dass man dazu gehört. Man umgibt sich mit dem Nimbus, sich Gedanken um die Zukunft der Welt zu machen, dabei geht es den Reichen vor allem darum, den Status quo zu behalten, der ihnen weiterhin ein wachsendes Vermögen garantiert. Da kann man dann schon mal auf steigende Ungleichheit oder bedenkliche Folgen der KI hinweisen, aber nicht, um das Wirtschafts- und Eigentumssystem zu ändern, sondern um Maßnahmen zu….

Nach oben buckeln, nach unten treten

Dr. Gniffkes Macht um acht

Nach oben buckeln, nach unten treten

Die ARD-aktuell ist Meinungsmacher der Eliten und garantiert deren Interessen gesellschaftlichen Vorrang

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

John Pilger, weltweit bekannter australischer Publizist, fordert vom Journalisten, „Anwalt der Menschen, nicht der Macht zu sein“ (‚Real journalists act as agents of people, not power.‘ (1). Die „Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten in Deutschland“, ARD, beschreibt sich hingegen von einer Stufe oberhalb des publizistischen Blickwinkels: „Charakteristikum des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ist die Staatsferne“. Seine Kriterien für Programmqualität seien u. a: “Objektivität und Unabhängigkeit, Professionalität und Aktualität.“ (2) Bei dieser Selbstbeschreibung bleiben die Verantwortlichen unbeirrt, obwohl das Gegenteil beweisende wissenschaftliche Literatur längst Bibliotheksregale füllt. Muster: täglich Berichte über die Börse, aber nur einmal im Monat über den “Arbeitsmarkt” – und dann auch noch grob verfälschend.

„Alles, was wir über unsere Gesellschaft, ja über die Welt, in der wir leben, wissen…..

Der Alptraum jeder Regierung! Die Gelbwesten-Bewegung ist global geworden

…es läuft nach Plan! Ordnung aus dem Chaos…..

Die Anti-Regierungsbewegung der Gelb-Westen begann am 17. November in Frankreich, als über 300.000 Menschen in ganz Frankreich gegen eine CO2-Steuer auf Kraftstoff protestierten.

Die Proteste der Gelbe-Weste entwickelten sich schnell zu einer allgemeinen Regierungsfeindlichen Bewegung – mit Hunderttausenden wütender französischer Bürger, die zehn Wochen lang in Folge zu meist friedlichen Protesten auf die Straße gingen, aber mit Gewalt, Plünderungen und Chaos begleitet wurden.

Außerdem finden die wohl bemerkenswertesten Proteste außerhalb Frankreichs in Belgien statt, wo sich die Brüsseler Bereitschaftspolizei Woche für Woche von den Gelb-Westen beschäftigt wird.

Am 8. Dezember versuchten die Belgier, eine Aufstandsbarrikade zu durchbrechen und forderten den Rücktritt von Premierminister Charles Michel, was zu rund 100 Verhaftungen führte.

Hier nun eine Auflistung der globalen Gelb-Westen Bewegung.

Bulgarien: Gelb-Westen begann am selben Wochenende wie die französische Bewegung zu protestieren – am 16. November trat sie in Kraft, um vor dem Parlament zu protestieren und den Rücktritt der Regierung zu fordern.
Kanada: Gelb-Westen Proteste haben in mehr als einem Dutzend Städten in ganz Kanada stattgefunden – vor allem gegen die CO2-Steuern und Kanadas Teilnahme am Global Compact der Vereinten Nationen für sichere, geordnete und reguläre Migration
Kroatien: Die Kroaten begangen sich am 15. Dezember in ihren Gelb-Westen zu versammeln. Kleines Video dazu klick Bild.

Ägypten: Ein ägyptischer Anwalt wurde verhaftet und für 15 Tage inhaftiert, nachdem er ein Bild von sich selbst mit einer gelben Weste zur Unterstützung der französischen Proteste gepostet hatte.
Finnland: Auch die Finnen sind Mitte Dezember auf die Straße und haben sich vor dem Parlament gegen den Globalen Migrationspakt der Vereinten Nationen versammelt.
Deutschland: Aus Solidarität mit den Franzosen heraus haben sich die deutschen Gelb-Westen ebenfalls gegen den UN-Migrationspakt ausgesprochen.
Irak: Gelb-Westen demonstrierten am 5. Dezember in Basra, Irak, um unter anderem gegen schlechte Arbeitsbedingungen zu protestieren. Berichten zufolge wurde mit scharfer Munition auf sie geschossen.

Irland: Hunderte von Menschen versammelten sich im Zentrum von Dublin, um gegen die Regierung zu protestieren. Klick Bild für Video

Israel: Die Gelb-Westen veranstaltete am 14. Dezember eine Kundgebung in der Azrieli Centre Mall in Tel Aviv.

Italien: In Italien gab es in den letzten Monaten mehrere Proteste der Gelb-Westen, von denen einige gegen die harte Haltung der Regierung gegen illegale Migranten und gegen die EU protestierten.
Niederlande: Die Niederländer blockierten anfangs Dezember Straßen, Kreisverkehre und Mautstellen.
Pakistan: Hunderte von Ingenieuren gingen im Dezember auf die Straße, um gegen die Regierung zu protestieren.

Polen: Polnische Gelb-Westen protestierten im November und Dezember, blockierten die Autobahn A2 vor Warschau und forderten eine Entschädigung für Schweine, die sie schlachten mussten, sowie die Einfuhr von unmarkierten ukrainischen Agrarprodukten.
Portugal: Am 21. Dezember 2018 fand unter dem Motto “Vamos Parar Portugal” ein Protest der “Coletes Amarelos” also der “Gelb-Westen” statt, was in etwa “Lasst uns Portugal zum Stillstand bringen” bedeutet.

Russland: Gelb-Westen protestierten kurz vor Weihnachten im Moskauer Hyde Park gegen die erhöhte Parkgebühren. “Ich bin ein Fahrer mit 20 Jahren Erfahrung, und ich kann verstehen, dass die Behörden die Stadt befreien und den Fußgängern zugänglich machen wollen”, sagte die Einwohnerin Tamara Papuashvili und fügte hinzu: “Es ist eine Schande. Du kannst die U-Bahn benutzen, aber es gibt immer mehr Leute die können das nicht bewältigen”.

Serbien: Die Bürgerrechtsorganisation “Združena akcija Krov nad glavom” begann ihre Protesten mit den Gelb-Westen, um Solidarität mit den französischen Demonstranten und Widerstand gegen die hohe Treibstoffpreise zu zeigen. Die Serben protestieren seit sechs Wochen hintereinander. Klick Bild für Video

Taiwan: Die Tax and Legal Reform League, die seit 2016 gegen hohe Steuern protestiert, organisierte am 19. Dezember ein Gelb-Westen Protest.

Tunesien: Eine abgeleitete Gruppe, die Gilets Rouges (Rote Westen), Protestierten wegen der angeschlagenen Wirtschaft.

Grossbritanien: Die Kundgebungen dieser Gelb-Westen sind meist rechtsgerichtete Pro-Brexit-Gruppen, die in London und anderen britischen Städten durchgeführt werden.

Auffallend das bis jetzt keine US-Gelb-Westen in Erscheinung getreten sind.

Wird sich diese Bewegung weiter wachsen und auch noch auf andere Länder ausbreiten? Der Alptraum jeder Regierung kann bald wahr werden.

Als nächstes wird die CIA Gelb-Westen in Belgien trainieren und mit Waffen ausstatten!?!?

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

Als nächstes wird die CIA Gelb-Westen in Belgien trainieren und mit Waffen ausstatten. Dann gründen USA, Saudi-Arabien, UK, Deutschland die “Freunde Frankreichs” und erklären, dass Macron zurücktreten muss…!!?? ...ups…..

Beim Triumphbogen wird zuerst McCain…äh sorry der lebt ja nicht mehr, na dann andere Regierungsmitglieder aus dem Ausland, am besten aus den USA,  die werden unterstützende Rede zu den Gelb-Westen halten und sie motivieren ihre Regierung zu stürzen. ….äh war da nicht schon was ähnliches in der Ukraine?…ups…

Denkt an Ganser & Mausfeld: Es kommt immer aufs “Framing” der Berichterstattung an!
Deshalb: Demonstrationen in Frankreich sind zwar schlecht, Gewalt gegen Demonstranten ist aber tolerierbar. Die EU schweigt! Denn die EU weiß was auf sie zu kommt. Macron ist die verköperung der Eliten um ihre Agenda fort zu setzen für eine globalisierte Welt gesteuert und verwaltet von Mega-Konzernen die im Hintergrund der EU agieren!

Don R. Wetter….

Staat. Deep state? Bevölkerungsreduktion. Gewaltenteilung? Genderismus. Dekonstruktivismus. Hass.

Dokumente die beweisen das die USA Piloten für die Bombardierung des Jemen ausbilden

Neu freigegebene Pentagon-Dokumente bestätigen, dass die Rolle der Vereinigten Staaten bei der Bombardierung des Jemen durch die saudische Koalition viel tiefer ist, als zuvor von Verteidigungsbeamten zugegeben wurde. Tatsächlich zeigen sie, dass die wiederholte Propaganda des Pentagon dass die USA “nicht am Bürgerkrieg im Jemen beteiligt ist oder gar unterstützt”, wie erst letzten Monat von General Joseph Dunford, dem Vorsitzenden der Joint Chiefs of Staff, erklärt wurde, eine Lüge ist, um die Öffentlichkeit vor der Wahrheit zu schützen.

Ähnliches Foto

Die neuen Regierungsdokumente, die vom Luftwaffen-Zentralkommando über das FOIA erhalten und vor wenigen Tagen vom nationalen Sicherheitsreporter Nick Turse veröffentlicht wurde, zeigen, dass die USA die Koalitionspiloten von Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten trainiert haben, die den Luftkrieg über Jemen führen, was zu Zehntausenden zivilen Todesopfern geführt hat, wie von den Vereinten Nationen und anderen internationalen Überwachungsorganisationen dokumentiert wurde.

Seit der Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi in Saudi-Arabien wurde das Vorgehen der Koalition von den Medien und der Öffentlichkeit eingehender geprüft. Eine britische Überwachungsgruppe erklärte über die Zahl der Todesopfer, die durch Luftangriffe der Koalition verursacht wurden: „Wir schätzen die Zahl der zwischen Januar 2016 und Oktober 2018 getöteten Zivilisten und Kombattanten auf etwa 56.000“, wobei die Gesamtzahl zwischen 70.000 und 80.000 Opfer liegt.

So zeigen die Dokumente, dass die Vereinigten Staaten seit 2015 ein integraler Bestandteil des von den Saudis geführten Vernichtungskrieges gegen das verarmte Nachbarland sind. Ziel ist es vor allem, die Houthi-Milizen dort zu bekämpfen, denen Verbindungen zum ebenfalls schiitischen Iran nachgesagt werden, während die illegitime Regierung von Präsident Mansour Hadi weiterhin von den Saudis unterstützt wird, da dieser Sunnit ist und als Marionette Riadhs gilt.

Docs Prove US Is Training UAE Pilots To Bomb Yemen As Pentagon Denies Involvement

Europa 2019: Frankreichs oberster Bänker, genannt Präsident Macron von Frankreich lässt das Volk mit seiner Armee niederschlagen

….wird das bald zum Standard in ganz Europa! Seher und Wirtschaftsexperten haben es ja schon seit Jahren prophezeit.
Europa 2019: Frankreichs oberster Bänker, genannt Präsident Macron von Frankreich lässt das Volk mit seiner Armee niederschlagen

Das Finanzkapital steuert Misshandlung und Machtmissbrauch von Rothschild-Banker Macron!?

Krass: Großbritanniens Kriegsminister und sein Toilettenpapier

Die Toilette von Verteidigungsminister Gavin Williamson hat Toilettenpapier mit dem Gesicht von Wladimir Putin und einer russischen Beleidigung.

Bild und Quelle: dailymail.co.uk/

Nach dem Buzzfeed-Debakel werben die Massenmedien um Vertrauen

Nach dem, was die Washington Post als “den bisher größten Fehltritt einer Nachrichtenorganisation in einer Zeit erhöhter und intensiver Überprüfung der Presse” beschrieben hat, strampeln die Vertreter der Massenmedien nun verzweifelt nach einem Argument, warum die Menschen weiterhin ihr Vertrauen in die Mainstream-Nachrichten setzen sollten.

Am Donnerstag lieferte Buzzfeed News die neueste “Bombe” zum Russiagate-Bericht, die innerhalb von 24 Stunden nach seiner Veröffentlichung in sich zusammenbrach, ein Muster, das jetzt so beständig ist, dass ich es persönlich zur Praxis gemacht habe, solche Geschichten bis ein oder zwei Tage nach ihrer Veröffentlichung überhaupt nicht zu kommentieren. “BOOM!” Tweets wurden von #Resistance-Experten auf Twitter herausgegeben, “Wenn das wahr ist, bedeutet das, dass X, Y und Z”, wirre Spekulationen in Talkshows der Massenmedien wurden gemacht, und für etwa 20 Stunden bekamen Russiagater überall den……

In Libyen wird weiter gekämpft

Libysche Nationalarmee tötet al-Kaida-Führer/Rückzug der 7. Brigade nach Tarhuna/Nationalbank bestimmt den Staatshaushalt/117 Migranten ertrunken/Weitere NachrichtenBildergebnis für libyen bevor and after us war. Libyen vor und nach der Demokratisierung des Westens

Der Sprecher der Libyschen Nationalarmee (LNA) Ahmed Al-Mesmari meldet erste Erfolge der militärischen Operationen bei al-Schati (nahe der Stadt Sebha) im Süden des Landes. So seien drei hochrangige al-Kaida-Kämpfer getötet worden, darunter Abu Talha al-Libi (auch genannt Abdalmen’em al-Hasnawi).

Im Jahr 1996 wegen eines Attentats auf Muammar al-Gaddafi in Libyen verhaftet, kam Abu Talha al-Libi 2011 frei und schloss sich den Kämpfen gegen die libysche Armee an. 2013 reiste er nach Syrien, wo er beim Aufbau der al-Nusra-Front (heute Dschabat al-Scham) half, um gegen die…..