Österreichisches Parlament

  • Der Nationalratspräsident
  • Parlament live
  • Ihre Abgeordneten
  • Beteiligung der BürgerInnen
  • Besuchen Sie uns
  • Aktuelle Fotos
  • Infoteam für BürgerInnen

Der Nationalratspräsident

Wolfgang Sobotka

Wolfgang Sobotka ist der Präsident des Nationalrates.

Mehr zu seiner Person, aktuelle Informationen, Reden & Fotos

Parlament live

Aktuelle Fotos

21.03.2019

„Von der Mediendemokratie zur Empörungsdemokratie – Wie das Netz die kollektive Erregung fördert“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe Parlamentarischer Dialog - Digitalisierung & Demokratie

Bildergalerie


Weitere Fotos

Infoteam für BürgerInnen

Das Infoteam für BürgerInnen steht Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

Servicetelefon: +43 1 401 10-11

Montag bis Freitag von 9.00 bis 15.00 Uhr

E-Mail: [email protected]

Weitere Informationen

Am Freitag, dem 15. März 2019, präsentierten National­rats­präsi­dent Wolfgang Sobotka, Eva Zeglovits (IFES) und Thomas Stern (Braintrust) die Studie "Anti­semi­tis­mus in Öster­reich".

Am 4. März 1919 zogen die ersten weiblichen Abgeord­neten in das Parlament ein. Dies war ein bedeutsamer Tag in der öster­reichischen Geschichte und Aus­gangs­punkt für de­mo­kra­tische Beteiligung von Frauen in Österreich. Unter dem Titel "Gleiche Rechte – 100 Jahre Wahlrecht für Frauen" bietet das Parlament eine Ausstellung mit kostenlosen Führungen an.

Europawahlen 2019

Von 23. bis 26. Mai 2019 finden in den EU-Mitgliedstaaten die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Österreich wählt am Sonntag, dem 26. Mai.

Auf Grund der neuen Sitz­ver­tei­lung im Europäischen Parlament nach dem zu erwartenden Brexit erhält Österreich ein zusätzliches Mandat und wird in der Wahlperiode 2019 bis 2024 mit 19 Abgeordneten vertreten sein. Mehr

Eurofighter-Untersuchungs­aus­schuss unter Vorsitz von Na­ti­o­nal­rats­prä­si­dent Wolfgang Sobotka und BVT-Unter­such­ungs­aus­schuss unter Vorsitz von Zweiter Na­ti­o­nal­rats­prä­si­dent­in Doris Bures treten seit Anfang September 2018 zu­sam­men, um Auskunfts­personen zu befragen.